Hilf mir, es selbst zu tun,
zeig mir, wie es geht.


(Maria Montessori)




All unsere Erfahrung für Ihr Kind


In unserer Praxis für Ergotherapie und Kindesentwicklung erwartet sie ein Team,
das auf das Fachgebiet der Kinderheilkunde spezialisiert ist.
Wir behandeln Kinder beginnend im Säuglingsalter bis hin zum jungen Erwachsenen.

 

Wir freuen uns darauf, Sie kennen zu lernen.

Sie haben Fragen zu Behandlungsmöglichkeiten
oder möchten einen Termin vereinbaren?

Wir beraten Sie gerne,
Tel. 0921-1509312

Unser Behandlungsangebot


Sensorische Integrationstherapie

Eine gute Verarbeitung von Sinnesinformationen ist die Grundlage für die Entwicklung von

  • Selbstvertrauen, Selbstsicherheit
  • geschickter Körperkoordination
  • sicheren Gleichgewichtsreaktionen
  • guter Körperwahrnehmung
  • zielorientiertem Arbeiten
  • besserer Fremdwahrnehmung 
  • kontrollierbarem Verhalten
  • mehr Selbständigkeit

Konzentrationstraining

Wir verfügen über ein reichhaltiges Angebot zur Förderung der Konzentrationsfähigkeit..

  • selbständiges Arbeiten
  • Entwickeln einer Arbeitsorganisation
  • konzentrierteres Lernen
  • Förderung der Merkfähigkeit
  • bessere Selbstregulation (verminderte Ablenkbarkeit)
  • strukturiertes, zielorientiertes Handeln
  • mehr Ausdauer und Durchhaltevermögen
  • Steigerung des Selbstvertrauens „Ich schaff das!“

Neurophysiologische Entwicklungsförderung

Eine Verbesserung der Haltungskontrolle wirkt sich auf folgende Bereiche aus. 

  • Grobmotorik und Gleichgewicht
  • Feinmotorik
  • Halte- und Stellreaktionen
  • Entwicklung der Händigkeit
    (Rechts-, Linkshändigkeit)
  • Augen-Hand-Koordination
  • Augenmuskelmotorik
  • Visuelle und auditive Wahrnehmung

Psychomotorik


Eine psychomotorische Behandlung ist vor allem für Kinder geeignet, die

  • für ihre Entwicklung Zeit benötigen
  • sich unsicher in ihren Bewegungen fühlen
  • ein besseres Körpergefühl brauchen
  • ihre Bedürfnisse nicht gut spüren und ausdrücken können
  • sich selbst wenig zutrauen und ängstlich sind
  • zappelig und motorisch unruhig sind
  • Probleme haben, sich in einer Gruppe zurechtzufinden

-